Aufforderung zur Grund- und Gewerbesteuerzahlung

Am 15.11.2019 werden zur Zahlung fällig:

a) Grundsteuer:    4. Vierteljahresrate 2019
 
Die Höhe dieser Rate geht aus dem letzten Grundsteuerbescheid oder einem ergangenen Änderungsbescheid hervor. 
Wir bitten um Beachtung bei Änderung der Eigentumsverhältnisse bei Grund-stücken:
Bei Eigentumswechsel (z. B. Grundstücksverkäufen) während des Jahres bleibt der Verkäufer Steuerschuldner bis zum Ablauf des Jahres, in dem der Verkauf stattgefunden hat. Die Vereinbarung im Kaufvertrag über den Steuerübergangstermin ist nur privatrechtlich von Bedeutung und gilt nur im Innenverhältnis zwischen Verkäufer und Erwerber. 
 
 
b) Gewerbesteuer: 4. Vierteljahresrate 2019
 
Die Höhe dieser Rate ergibt sich aus dem letzten Gewerbesteuerbescheid oder aus einem gesonderten Vorauszahlungsbescheid. Die Steuerpflichtigen werden gebeten, die Zahlungstermine einzuhalten. Säumniszuschläge müssen berechnet werden, wenn die Steuern 3 Tage nach Ablauf der Zahlungsfrist noch nicht bei der Gemeindekasse eingegangen sind.Im Falle einer Mahnung muss außerdem eine Mahngebühr erhoben werden.  Wir bitten, die fälligen Steuerbeträge zu überweisen oder bei einer Bank unter Angabe des auf dem Steuerbescheid angegebenen Buchungszeichens einzuzahlen.Soweit der Gemeindekasse eine Einzugsermächtigung und SEPA-Lastschriftsmandat