Ablesung der Wasseruhren

In diesen Tagen erhalten alle Hauseigentümer die Ablesekarte zur jährlichen Übermittlung des Wasserzählerstands.

Für die Erstellung der Wasser- und Entwässerungsgebührenabrechnung 2021 ist es erforderlich, den Zählerstand bis spätestens 31. Dezember 2021 abzulesen und zu übermitteln.  Korrekturen der Abrechnung 2021 können später nicht mehr vorgenommen werden.  Bitte achten Sie darauf, den Zählerstand richtig abzulesen! Aufgrund der Corona-Pandemie, bitten wir Sie uns Ihren Zählerstand ONLINE zu übermitteln:

  • über den Link auf ihrem Ablesebrief mittels PC / Laptop oder
  • über den QR-Code auf Ihrem Ablesebrief mittels Smartphone / Tablet melden.

Sollte Ihnen das nicht möglich sein, können Sie die Ablesekarte weiterhin dazu nutzen und diese in den Briefkasten am Rathauseingang (Rathausplatz) einwerfen oder per Post an das Bürgermeisteramt Schwendi übermitteln.

Sofern der Zählerstand nicht fristgerecht vorliegt, wird der Wasserverbrauch für die Jahresabrechnung 2021 gemäß § 23 WVS geschätzt.

Bitte beachten Sie unbedingt das Ende der Abgabefrist: 31.12.2021.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Sie haben noch Fragen, oder bis zum 15. Dezember 2021 keine Ablesekarte erhalten? Dann setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung!

Ihre Ansprechpartner für die Wasserabrechnung sind: